"Verantwortung für ein starkes NRW - Miteinander die Zukunft gestalten."

NRW-Koalitionsvertrag Rot-Grün 2012-2017


Verantwortung für Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen steht vor wichtigen Weichenstellungen. Das Land muss schwierige soziale, wirtschaftliche und ökologische Herausforderungen meistern – in der Bildungspolitik, in der Wirtschafts- und Sozialpolitik, in der Umwelt- und Klimapolitik. Diese Herausforderungen sind zugleich eine große Chance.

Das Wahlergebnis vom 13. Mai 2012 überträgt Rot-Grün klar den Regierungsauftrag. Die knapp zwei Jahre der Minderheitsregierung können sich sehen lassen. An diesen Erfolgen wollen wir nun anknüpfen und die begonnene Arbeit fortsetzen.

Wir stellen uns der Verantwortung. Wir wollen mutige Schritte auf dem Weg der sozialen und ökologischen Erneuerung des Landes gehen. Wir laden die Bürgerinnen und Bürger, die gesellschaftlichen Gruppen, Vereine und Verbände, die Gewerkschaften und die Unternehmen genauso wie die Kirchen und die anderen Religionsgemeinschaften ein, diesen Weg mit uns gemeinsam zu gehen. Diese Einladung richten wir ausdrücklich auch an die anderen Parteien und Fraktionen des Landtages. Unser erklärtes Ziel ist es, den Zusammenhalt in Nordrhein-Westfalen zu stärken.

Lesen Sie mehr. Der Koalitionsvertrag von SPD und Grüne für die Jahre 2012 bis 2017: